Dr. Jürgen Eicke, unser „VAB-Gründervater“, ist am 26.08.2022 verstorben.

Herr Dr. Eicke hat den Verband der Auslandsbanken vom Gründungsjahr 1982 an bis zum Jahr 1993 mit hohem Engagement, überragendem Fachwissen und mit exzellenter Vernetzung in der Branche und Politik sowie zur Aufsicht und Presse umsichtig geleitet. Er war auch danach weiterhin eng mit dem Verband verbunden und an dessen Fortentwicklung interessiert.

Der Vorstand und das Team des VAB bedauern seinen Tod und trauern mit seiner Familie.
Wir werden die Erinnerung an seine herausragende Persönlichkeit stets bewahren.


 

Der Verband der Auslandsbanken unterstützt seine Mitglieder beim Aufbau und der Organisation des Geschäftsbetriebes. Er vertritt ihre Interessen gegenüber den Aufsichtsbehörden und der Politik sowie in der Öffentlichkeit.

Der Verband setzt sich für die Offenheit und internationale Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Finanzplatzes und seine nachhaltige Weiterentwicklung ein.

Wir möchten Sie auf die erste Ausgabe unseres neuen Jahrbuchs „Perspektiven 2021“, das in deutscher und englischer Sprache aufgelegt wurde, aufmerksam machen.

Es zeigt auf, welche Themen für die von uns vertretenen Institute in den Bereichen Aufsichts- und Zivilrecht, Steuern und Bankinfrastruktur & Melde­wesen im Jahr 2021 im Vordergrund standen. Zudem geben wir Ihnen einen Ausblick auf die für das Jahr 2022 absehbaren Themen.

Hier gelangen Sie zum Jahrbuch.

Aktuelle Seminare - Anmeldung