Expertenbeiräte

Die Expertinnen und Experten in unseren Beiräten unterstützen die Arbeit unseres Verbandes. Sie bringen ihre Erfahrung aus der Praxis ein und stehen mit uns im fachlichen Dialog. Nicht zuletzt um unsere Mitgliedsinstitute jederzeit zutreffend über aktuelle Entwicklungen informieren zu kön­nen, ist es uns wichtig, die Expertise sämtlicher Stake­holder am Finanzplatz bei unserer Arbeit zu berücksichtigen.

Der Expertenbeirat ist nach Fachgebieten gegliedert. Die Beiräte und ihre Profile werden nachfolgend vorgestellt.

Bankenaufsicht und Governance

Dr. Alexander Behrens

Partner
Allen & Overy LLP

 

+49 69 2648 5730

+49 176 1794 1400

alexander.behrens@allenovery.com

Vita, Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Dr. Alexander Behrens leitet die deutsche Aufsichtsrechtspraxis und berät Banken und andere Finanzdienstleister, einschließlich FinTechs, sowie unregulierte Unternehmen in allen Aspekten des Finanzaufsichtsrechts. Zu seinen Spezialgebieten gehören neben dem deutschen und europäischen Bankaufsichtsrecht, einschließlich des Rechts der Bankenunion (SSM und SRM), auch das Recht der Zahlungsdienste sowie die Kapitalmarktregulierung. Zudem verfügt er über umfangreiche Erfahrung im Bereich von M&A-Transaktionen regulierter Unternehmen, bei NPL-Transaktionen, im zivilen Bankrecht sowie bei der Durchführung von Internal Investigations im Finanzbereich.

Herr Dr. Behrens ist seit dem 1. Januar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Dr. Andreas Dehio

Partner, Rechtsanwalt
Linklaters LLP

 

+49 69 71003 583

+49 173 6236 109

andreas.dehio@linklaters.com

Vita, Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Herr Dr. Andreas Dehio hat Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes und der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg studiert, wo er später auch promovierte. Im Rahmen seiner Promotion absolvierte er einen Gastforschungsaufenthalt an der Suffolk University Law School, Boston, Massachusetts.
Er arbeitet seit 2010 bei Linklaters in der Financial Regulation Group, seit 2017 als Partner.

Er ist spezialisiert auf Bankaufsichtsrecht, Investmentrecht, Wertpapierhandelsrecht und Regulatory Investigations. Ein besonderer Fokus seiner Tätigkeit liegt in der Beratung zu Fragen der Geschäftsorganisation, der internen Prozesse und der strategischen Steuerung von Instituten vor dem Hintergrund des Aufsichtsrechts. In diesem Zusammenhang berät er regelmäßig projektbezogen und vertritt Mandanten in Verfahren bei deutschen und Europäischen Aufsichtsbehörden.

Herr Dr. Dehio ist seit dem 1. Februar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Dr. Anna L. Izzo-Wagner, LL.M. Eur.

Partnerin, Geschäftsführerin
Annerton Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

 

+49 69 2043 68961

+49 151 1518 8493

aizzo-wagner@annerton.com

Vita, Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Dr. Anna Izzo-Wagner ist Gründungspartnerin der Annerton Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Sie leitet den Auf- und Ausbau des Frankfurter Büros als vierten Annerton-Standort. Die ausgewiesene Expertin für Bankaufsichts- und Investmentrecht sowie Compliance verfügt über tiefe Kenntnisse bei der regulatorischen Beratung von Bank- und Finanzdienstleistungsinstituten sowie FinTech-Unternehmen. Neben der fortlaufenden Beratung von Instituten und Unternehmen in allen aufsichtsrechtlichen Fragestellungen und dem Investmentaufsichtsrecht, gehören insbesondere auch Digitalisierungsprojekte von Instituten zu ihrem Beratungsspektrum. Sie ist regelmäßig Referentin bei Fachvorträgen und Veranstaltungen im Finanzumfeld.

Frau Dr. Izzo-Wagner ist seit dem 1. Januar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Dr. Jens H. Kunz

Partner
Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB

 

+49 69 9714 77 218

+49 170 2279 277

jens.kunz@noerr.com

 

Dr. Jens H. Kunz ist Partner im Frankfurter Büro von Noerr und Co-Head unserer Financial Services Regulation Practice Group. Er berät nationale und internationale Banken, Finanzdienstleister, Zahlungsinstitute, Fondsinitiatoren, Kapitalverwaltungsgesellschaften sowie andere Unternehmen mit Berührungspunkten zu finanzaufsichtsrechtlicher Regulierung zu sämtlichen Fragen des Finanzaufsichtsrechts einschließlich des Geldwäscherechts. Neben der laufenden Beratung zu aktuellen regulatorischen Herausforderungen gehört die finanzaufsichtsrechtliche Begleitung von M&A-Transaktionen sowie die Beratung zu Digitalisierungsprojekten im Bankensektor zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten.

Herr Dr. Kunz ist seit dem 5. Februar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

ESG – Nachhaltige Kapitalanlagen

Dr. Lars Röh

Partner
lindenpartners

 

+49 30 7554 2431

+49 173 2096 633

roeh@lindenpartners.eu

Vita, Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Dr. Lars Röh ist seit 2008 bei lindenpartners für das Wertpapier- und Bankaufsichtsrecht verantwortlich. Seinen beruflichen Werdegang begann er 1995 als Rechtsanwalt bei Haarmann Hemmelrath in Berlin (heute Dentons). Von 2000 bis 2007 war er beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) für das Wertpapier- und Kapitalmarktrecht zuständig. Bei lindenpartners berät Lars Röh Kreditinstitute zu aufbau- und ablauforganisatorischen Fragen sowie WpHG-Compliance-Themen.

Seit 2018 begleitet er Institute zudem bei der Umsetzung der europäischen Sustainable Finance-Regulierung (SFDR, MiFID II, TaxonomieVO und CSRD) mit einem Schwerpunkt auf der Konzeption und dem Vertrieb nachhaltigkeitsbezogener Finanzinstrumente.

Herr Dr. Röh ist seit dem 1. Februar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Finanzmärkte und Wertpapiergeschäft

Woldemar Häring

Partner, Rechtsanwalt
White & Case LLP

 

+49 69 29 99 416 88

+49 151 1488 4050

 woldemar.haering@whitecase.com

 

Woldemar Häring ist Partner bei White & Case LLP. Er spezialisiert sich auf Bankaufsichtsrecht. Herr Häring berät internationale Mandanten im gesamten Spektrum von aufsichtsrechtlichen Themen. Die Schwerpunkte des Bankaufsichtsrechtsteams von White & Case umfassen M&A-Transaktionen im Finanzsektor, Abwehr von Maßnahmen von BaFin, EZB und SRB, Unterstützung von Banken bei Sonderprüfungen sowie strategische Beratung von Vorständen und Aufsichtsräten.

Zwischen 2011 und 2019 war Herr Häring bei der BaFin tätig und wirkte in diversen Arbeitsgruppen der EBA und ESMA an der Entwicklung von technischen Durchführungsstandards und Guidelines mit.

Herr Häring ist seit dem 1. Februar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Dr. Caroline Herkströter

Partnerin, Head of Financial Services Regulatory
DLA Piper UK LLP

 

+49 69 2713 3033

+49 152 9002 5491

 caroline.herkstroeter@dlapiper.com

Vita, Ihr Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Dr. Caroline Herkströter ist Rechtsanwältin im Bereich Investment- und Bankaufsichtsrecht in Frankfurt. Den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit bilden die Wertpapier- sowie Bankenregulierung als auch die Regulierung von Investmentvermögen. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf Themen im Bereich ESG, und sie ist in diesem Zusammenhang als eine der führenden Expertinnen in Deutschland anerkannt.

Sie berät Kreditinstitute und Finanzdienstleister zu allen Fragen des deutschen, europäischen und internationalen Investment-, Banken- und Kapitalmarktrechts. Dabei hat sie sich insbesondere auf den grenzüberschreitenden Vertrieb von Finanzprodukten, Fragen rund um Clearing, Settlement und Global Custody sowie das Verwahrstellengeschäft spezialisiert. Ihre Spezialgebiete umfassen außerdem Prime Brokerage, Wertpapierdarlehensgeschäfte, internationale Wertpapierverwahrung, Collateral Management und Anlageberaterhaftung. Auch die Gründung und der Erwerb von deutschen Kreditinstituten und verschiedene (internationale) Outsourcing-Projekte sind Gegenstand der Beratung, ebenso wie die Bereiche FinTech, Blockchain und Kryptowährungen, einschließlich Krypto-Custody.

Frau Dr. Herkströter ist seit dem 1. Februar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Dr. Jochen Seitz

Partner
Hogan Lovells International LLP

 

+49 69 9623 6700

 jochen.seitz@hoganlovells.com

Vita, Ihr Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Dr. Jochen Seitz ist einer der führenden Anwälte für Finanzaufsichts- und Kapitalmarktrecht in Deutschland und Mitglied des internationalen Capital Markets Führungsteams der Kanzlei.  Seit mehr als 15 Jahren berät er als Partner führende Investmentbanken, Finanzdienstleister und Emittenten bei Debt Capital Markets Transaktionen und den damit verbundenen regulatorischen Fragen.

Er hat einen Track Record für Investment Grade-Anleihen, Pfandbriefemissionen, Eigenkapitalinstrumente (einschließlich AT1- und Tier 2-Anleihen), Debt Issuance Programme und alle Arten von verbrieften Derivaten und strukturierten Produkten. Er berät häufig bei öffentlichen Angeboten von Fremdkapitalinstrumenten nach der EU-Prospektverordnung. Jochen Seitz hat spezielle Erfahrung im EU-Finanzaufsichtsrecht, insbesondere zu Fragen des einheitlichen Aufsichtsmechanismus (SSM) und Abwicklungsmechanismus (SRM), der Finanzmarktrichtlinie (MiFID/MiFIR), der Referenzwerteverordnung (BMR) und dem neuen EU-Rechtsrahmen für nachhaltige Finanzierungen (insbesondere SFDR und EU-Taxonomie.

Herr Dr. Seitz ist seit dem 1. Februar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Bekämpfung von Geldwäsche und Finanzkriminalität

Sebastian Glaab

Partner
Annerton Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

 

+49 69 2043 68972

+49 151 7288 2567

 sglaab@annerton.com

Vita, Ihr Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Sebastian Glaab ist zuständig für den Auf- und Ausbau des Compliance-Bereichs bei Annerton. Er verfügt über umfangreiches Fachwissen insbesondere in den Themenfeldern Geldwäscheprävention (Herausgeber des GwG-Kommentars „Zentes/Glaab“), Wertpapier-Compliance, MaRisk-Compliance und Sanktionen. Aufgrund seiner 12-jährigen Tätigkeit als Compliance-Officer und Geldwäschebeauftragter in einem international tätigen Kreditinstitut verfügt er zudem über die Expertise in der Praxis. Diese Praxiserfahrung hilft institutsbezogene Beratung anzubieten sowie Problemfelder in der praktischen Umsetzung regulatorischer Anforderungen frühzeitig zu erkennen und Lösungen zu erarbeiten. Sebastian Glaab ist regelmäßig Referent bei Fachvorträgen und Veranstaltungen im Finanzumfeld.

Herr Glaab ist seit dem 1. Januar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Michael Peters

Senior Managing Director
Ankura Consulting Germany GmbH

 

+49 171 380 50 00

Michael.peters@ankura.com

Vita, Ihr Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Michael Peters ist Senior Managing Director bei Ankura, mit Sitz in Frankfurt am Main, Deutschland. Er verfügt über fast 40 Jahre Berufserfahrung und ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Ermittlung und Prävention von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und anderen Straftaten. Von 2015 bis Ende Juni 2021 leitete er die Solution Anti-Financial Crime (AFC) zweier globaler Beratungsunternehmen. Aufgrund seiner beruflichen Laufbahn – als ehemaliger Ermittler des BKA, als stellvertretender Leiter des SG FIU, aus fünf Jahren in einer leitenden Position bei der AFC-Einheit einer großen, international operierenden deutschen Bank sowie als erfahrener Leiter von ca. 80 AFCProjekten – vereint er verschiedene Sichtweisen als externer Prüfer, als Ermittler und als internationaler Manager.

Herr Peters ist seit dem 1. Februar im Expertenbeirat des VAB vertreten.

HR, Arbeitsrecht und Vergütung

Dr. Michael R. Fausel

Partner
BLUEDEX Labour Law

 

+49 69 7890 4850

 michael.fausel@bluedex.de

Vita, Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Vor der Gründung von BLUEDEX war Herr Dr. Fausel von 2011 bis 2016 für die Wirtschaftskanzlei Beiten Burkhardt – insbesondere als Partner – tätig und dabei verantwortlich für die globale arbeitsrechtliche Entsendungspraxis der Kanzlei. Um sich noch stärker auf das (internationale) Arbeits- und Sozialversicherungsrecht fokussieren zu können, gründete er im Jahr 2016 die Kanzlei BLUEDEX – Labour Law. Dr. Fausel ist Referent auf zahlreichen Veranstaltungen von Fachverbänden, Bildungseinrichtungen und Unternehmen zu Themen des Arbeits- und Entsendungsrechts sowie ständiger Dozent des Verlags Dashöfer.

Herr Fausels Expertise umfasst die Beratung von internationalen Konzernen, dem Mittelstand und der öffentlichen Hand im Zusammenhang mit sämtlichen arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen. Er ist insbesondere auf den internationalen Personaleinsatz (Arbeitnehmerentsendung, Arbeitnehmerüberlassung) sowie die arbeitsrechtliche Vertragsgestaltung und die Durchführung von Restrukturierungsmaßnahmen sowie Kündigungsschutzverfahren spezialisiert.

Herr Dr. Fausel ist seit dem 1. Januar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Dr. Hans-Peter Löw

Senior Counsel
DLA Piper UK LLP

 

+49 69 2713 3316

+49 171 5458 220

 hans-peter.loew@dlapiper.com

Vita, Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Seit Jahrzehnten ist Herr Dr. Hans-Peter Löw in der arbeitsrechtlichen Beratung von Unternehmen des Financial Services Sektor tätig, beschäftigt sich mit komplexen arbeitsrechtlichen Fragen in dieser Branche, auch an der Schnittstelle zu aufsichtsrechtlichen und datenschutzrechtlichen Themen. Er ist ausgewiesener Experte der regulierten Vergütung im Finanzsektor.

Weitere Themenschwerpunkte sind HR Compliance, Vergütung von Organmitgliedern, Bonus- und Incentivepläne und die Prozessführung bei Streitigkeiten auf diesem Gebiet. Besonders gewandt ist Herr Dr. Löw bei der Behandlung von global Incentive Schemes und der Balance von internationaler Einheitlichkeit und notwendiger Anpassung auf Landesebene. Ebenso bringt er Erfahrungen in der Beratung von internationalen Finanuzdienstleistern bei der Abordnung von Mitarbeitern, beim Double Hatting und den damit verbundenen arbeits- und aufsichtsrechtlichen Fragen sowie den Themen der global mobility mit sich und bestitzt hohe interkulturelle Kompetenz.

Herr Dr. Löw ist seit dem 1. Januar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

 Investmentsteuerrecht

Dr. Steffen Neumann

Partner
WTS GmbH

 

+49 69 1338 456 66

+49 162 2709 340

 steffen.neumann@wts.de

Vita, Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Dr. Steffen Neumann ist spezialisiert auf die steuerrechtliche Beratung von institutionellen Investoren, Asset Managern und Finanzdienstleistern bei der Entwicklung von steuereffizienten Investmentstrukturen und Kapitalmarktprodukten. In diesem Zusammenhang begleitet er auch Betriebsprüfungen und führt Einspruchs- und Klageverfahren. Er verfügt zudem über einschlägige branchenspezifische Erfahrungen aus seiner vorherigen Tätigkeit als Angehöriger der Finanzverwaltung.

Herr Dr. Neumann ist seit dem 1. Februar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Kapitalertragsteuer

Florian Lechner

Partner
Allen & Overy LLP

 

+49 69 2648 5987

 florian.lechner@allenovery.com

Vita, Ihr Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Florian Lechner verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der steuerlichen Beratung von großen internationalen Unternehmen und Finanzinvestoren zu M&A-Transaktionen, Umstrukturierungen, Finanzierungen, strukturierten Finanzprodukten und Fonds-Investments. Besonders hervorzuheben ist auch seine Expertise im Bereich des Kapitalmarktsteuerrechts.

In den letzten Jahren hat er zunehmend an internen Untersuchungen im Finanzsektor mitgewirkt. Er vertritt führende nationale und internationale Banken in steuer- und zivilrechtlichen Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit früheren Aktientransaktionen.

Herr Lechner ist seit dem 1. Januar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Dr. Mathias Link, LLM. (Columbia Univ.)

Partner
PricewaterhouseCoopers GmbH WPG

 

+49 151 6330 9968

mathias.link@pwc.com

 

Dr. Mathias Link ist Rechtsanwalt und Steuerberater und verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung. Er berät deutsche und internationale Unternehmen, Banken, Finanzdienstleister und Fonds zu allen Aspekten des Steuerrechts, insbesondere zur Strukturierung von M&A-Transaktionen und Finanzinstrumenten, zunehmend auch im Bereich von blockchain-basierten Geschäftsmodellen. Er hat besondere Expertise im Bereich der Kapitalertragsteuer.

Er ist Autor und Mitherausgeber zahlreicher Veröffentlichungen (u.a. Herrmann/Heuer/Raupach, EStG/KStG-Kommentar). Seine regelmäßige Vortragstätigkeit umfasst u.a. eine Dozententätigkeit an der Bundesfinanzakademie Berlin sowie am Institute for Law and Finance (ILF) in Frankfurt.

Herr Dr. Link ist seit dem 1. Februar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Tobias Michaelis

Dipl.-Finanzwirt (FH), Director, Steuerberater
WTS GmbH

 

+49 162 499 6572

 Tobias.Michaelis@wts.de

Vita, Ihr Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Tobias Michaelis verfügt über langjährige Erfahrung in der Betriebsprüfung und Kapitalertragsteuersonderprüfung für die Finanzverwaltung bei Kreditinstituten, teilweise auch in Bund/Länder-Arbeitskreisen und Ermittlungsgruppen der Generalstaatsanwaltschaft, und ist seit 2018 als Steuerberater bei der WTS Steuerberatungsgesellschaft tätig.

Hier hat er besondere Erfahrung in der Begleitung von Finanztransaktionen und Konzernumstrukturierungen sowie als Experte für Kapitalertragsteuer und Finanzprodukte aufgebaut. Die Betreuung von internationalen Kapitalanlagen und Strukturierung von Pensionsvermögen gehört ebenso zu seinen Schwerpunkten wie die umfassende Beratung bei Betriebsprüfungen, Steuerstrafverfahren und Tax Compliance.

Herr Michaelis ist seit dem 1. Januar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Umsatzsteuer

Nils Bleckmann

Partner – Head of Service Line VAT
WTS GmbH

 

+49 69 1338 456 615

+49 171 3580 112

 nils.bleckmann@wts.de

Vita, Ihr Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Nils Bleckmann ist Indirect Tax Partner der WTS GmbH am Standort Frankfurt und leitet die Service Line VAT in Deutschland. Zuvor war er langjährig bei EY in Frankfurt tätig, zuletzt als Partner und Leiter des dortigen VAT Teams. Ebenfalls war Nils Bleckmann mehrere Jahre Mitarbeiter in der Steuerabteilung der Deutschen Bank in Frankfurt, zuletzt als Head of VAT in Deutschland und Kontinentaleuropa.

Nils Bleckmann ist ausgewiesener Experte für umsatzsteuerliche Fragestellungen der Financial Services Industrie. Inhaltliche Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Optimierung des Vorsteuerabzugs, Outsourcing, Transaktionsberatung, Tax Controversy im außergerichtlichen und gerichtlichen Verfahren. Daneben fokussiert er auf die umsatzsteuerliche Prozessberatung, wie z.B. im Kontext von CMS-Projekten.

Herr Bleckmann ist seit dem 1. Januar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Wertpapierinstitute und Marktintegrität

Dr. Hendrik Pielka

Rechtsanwalt, Partner
Waldeck Rechtsanwälte PartmbB

 

+49 69 9074 7265

+49 160 9081 1792

 hendrik.pielka@waldeck.eu

Vita, Ihr Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Dr. Hendrik Pielka berät schwerpunktmäßig Banken und Wertpapierinstitute, deren Organmitglieder und Mitarbeiter sowie Investoren in Fragen der Finanzmarktregulierung, insbesondere zu Fragen des Wertpapier- und Kryptohandels, der Marktintegrität und Compliance sowie im Rahmen von Erlaubnisverfahren, Inhaberkontrollverfahren und bei der Abwehr aufsichtlicher Maßnahmen. Weitere Beratungsschwerpunkte sind das Börsenrecht – namentlich Themen der Handelsinfrastruktur, Handelsmodelle, Sanktionsverfahren – sowie die Rechtsverfolgung aus Börsengeschäften,  Unternehmensübernahmen und flankierend Kapitalgesellschaftsrecht. Seit 2005 ist er als Rechtsanwalt tätig und seit 2013 Partner bei Waldeck Rechtsanwälte.

Herr Dr. Pielka ist seit dem 1. Februar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Zahlungsdienste und Zahlungsverkehr

Christian Bruck

Partner
BearingPoint GmbH

 

+49 69 130 220

+49 173 5764 631

christian.bruck@bearingpoint.com

 

Christian Bruck ist Partner im Bereich Financial Services bei BearingPoint. Sein Schwerpunkt liegt in der Strategie-, Prozess- und Implementierungsberatung in Zahlungsverkehrsthemen und im Transaction Banking. Er leitet firmenweit das BearingPoint Team für Zahlungsverkehr. Zudem ist er Vorsitzender des Westhafen Expertendialogs Instant Payments. Der Westhafen-Expertendialog ist darauf ausgerichtet, Fragen zu klären und bei Bedarf auf die Definition von Best Practices in der Branche hinzuarbeiten. Herr Bruck ist verheiratet und Vater von vier Söhnen.

Herr Bruck ist seit dem 1. März 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Dr. Mario Reichel

Lead Payment Industry Representative
PPI AG

 

+49 151 1400 9351

mario.reichel@ppi.de

 

Seit 2019 ist Herr Dr. Mario Reichel bei PPI AG im Bereich Consulting Payments bei der ZV-Beratungs-Sparte. Seit mehr als 20 Jahren ist er im Bereich Zahlungsverkehr unterwegs, begonnen im Interbankenbereich, weiter mit Corporate-to-Bank in verschiedenen Firmen, beispielsweise Softwarehaus, Service-Bureau und Fintechs. Vielfältige Formate, unter anderem das DTA-Verfahren bis hin zu SWIFT, TARGET und Instant Payments hat er kennen gelernt und von Anfang an am Format ISO 20022 mitgearbeitet.

In der PPI hat er übergreifende Aufgaben – neben Projekten und Konzepten im Bereich ZV (von T2, SEPA bis zu SWIFT/CBPR+ aber auch ECMS) betreut er auch Themen und Trends in verschiedenen Gremien für die Bereiche Produkte und Lösungen einerseits sowie die Beratung andererseits. Ebenfalls arbeitet er beim EPC für die Weiterentwicklung der SEPA im Interbankenbereich mit und tritt für Corporates an der Kunden-Banken-Schnittstelle im VDT ein. Da er sein Hobby zum Beruf gemacht hat, betrachtet er die Standardisierung als wesentliche Voraussetzung für effiziente Prozesse und als eine durchgehende Digitalisierung.

Herr Dr. Reichel ist seit dem 1. März 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.

Dr. Richard Reimer

Partner
Hogan Lovells International LLP

 

+49 69 9623 6414

richard.reimer@hoganlovells.com

Vita, Ihr Profil und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Ein Schwerpunkt seines Teams ist die Unterstützung bei (Sonder-)Prüfungen durch die Aufsicht zur Wirksamkeit der Maßnahmen zur Geldwäscheprävention bzw. zur Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsorganisation, des Risikomanagements und der IT-Sicherheit.

Seit über 20 Jahren berät er in der Payment-Branche, darunter Issuing- und Acquiring-Unternehmen, Girocard-Netzbetreiber und andere Zahlungsdienstleister bei der Einführung von Produktinnovationen für Banking-Apps, Wallets, Marktplätze, Open Banking und Mobility Solutions sowie BNPL- und Payment-as-a-Service-Modelle. Sowohl national als auch international war sein Team im Zuge zahlreicher Erlaubnisverfahren federführend.

Ein weiterer Fokus seiner Tätigkeiten sind Wertpapiergeschäfte und Investmentfonds, zum Beispiel Erlaubnis- oder Registrierungsverfahren und das Erwirken von Vertriebszulassungen von Fondsprodukten. Weiterer Schwerpunkt ist die Vorbereitung auf neue Standards, u.a. Verbraucherthemen, Governance sowie Nachhaltigkeits-, Cyber-, IT-Risiken und die Begleitung der digitalen Transformation (Digitaler Euro, Krypto-Assets, Cloud und KI).

Herr Dr. Reimer ist seit dem 1. Februar 2024 im Expertenbeirat des VAB vertreten.