Auslandsbanken

Seit dem 19. Jahrhundert sind ausländische Banken im deutschen Markt aktiv und bieten Bankdienstleistungen wie Kredit-, Dokumenten-, Währungs- sowie Avalgeschäfte an und wickeln den Zahlungsverkehr zwischen Heimatland und Deutschland ab. Die international vernetzte Wirtschaft fordert inzwischen weitere Dienstleistungen, etwa bei grenzüberschreitenden Unternehmens­akquisitionen und -zusammenschlüssen, großvolumigen Finanzierungen oder Emissionen. Auch bei Investmentbanking-Dienstleistungen, Retail- und Universalbanking sind Auslandsbanken in Deutschland aktiv.

Die Geschäftsmodelle, Dienstleistungen und Kompetenzen der Auslandsbanken sind breit gefächert. Die privaten und institutionellen Kunden in Deutschland profitieren sowohl von der vielfältigen Angebotspalette als auch von der internationalen Erfahrung und dem Netzwerk eines international aufgestellten Konzerns. In folgenden Bereichen sind die Auslandsbanken besonderes engagiert:

Verband der Auslandsbanken in Deutschland e.V.

Weißfrauenstr. 12-16
60311 Frankfurt am Main
+49 69 975850 0
+49 69 975850 10
Menü