Online-Seminar

Datenschutz – Update 2022

Vorstellung der Referenten

Herr Michael Kaiser | Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und
Informationsfreiheit

Vortrag: Aktuelles aus der Aufsicht

Ausbildung/Beruflicher Werdegang:

  • Leitung der Referate Kreditinstitute, Auskunfteien, Inkasso, Handel und Industrie beim Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Wiesbaden
  • 7 Jahre lang in der Rechtsabteilung der Deutschen Bau- und Bodenbank AG
  • Studium der Rechtswissenschaften in Mainz und Frankfurt

Themenschwerpunkte:

  • Recht der Kreditwirtschaft
  • IT-Recht
  • Datenschutz

Herr Jan Pohle | DLA Piper

Vortrag: Der Cyberangriff: Die Datenschutzrechtliche Meldepflicht in der Rechtspraxis

Ausbildung/Beruflicher Werdegang:

  • Seit 2011 Partner bei DLA Piper
  • 2004 bis 2010 Partner Taylor Wessing
  • 2001 bis 2004 Partner Osborne Clarke
  • 1996- 2001 Assoicate und Partner Graf von Wesphalen
  • Anwaltszulassung 1996

Themenschwerpunkte:

  • Begleitung strategischer Digitalisierungsprojekte
  • Gestaltung und Begleitung von komplexen (Beschaffungs-) Projekten der Informationstechnologie,Outsourcing von IT-Dienstleistungen und Geschäftsprozessen
  • Datenschutzcompliance und projektbezogenes Datenschutzrecht
  • Rechtliches Management von (potentiellen) Cyberattacken

Weitere Informationen zu Herrn Jan Pohle finden Sie hier.

Herr Tim Wybitul | Latham & Watkins LLP

Vortrag: Verteidigung gegen DSGVO-Bußgelder und Schadensersatzforderungen

Ausbildung/Beruflicher Werdegang:

  • Certified Information Privacy Professional (CIPP-EU/GDPR)
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Herausgeber der Zeitschrift für Datenschutz im C.H. Beck Verlag
  • Lehrbeauftragter an der Goethe Universität in Frankfurt am Main zum Thema Datenschutz
  • Zweites juristisches Staatsexamen, Landgericht Frankfurt am Main
  • Erstes juristisches Staatsexamen, Goethe Universität, Frankfurt am Main

Themenschwerpunkte:

  • Verteidigung gegen DSGVO-Bußgelder
  • Verteidigung gegen DSGVO-Schadensersatzansprüchen
  • Beratung in Massenverfahren in DSGVO-Schadenersatzansprüchen und Unterlassungsklagen
  • Beratung zur Umsetzung der DSGVO sowie zu komplexen Fragen des Datenschutzes
  • Verhandlungen mit Datenschutzbehörden und Verteidigung in DSGVO-Prüfverfahren der Behörden

Weitere Informationen zu Herrn Tim Wybitul finden Sie hier.

Herr Dr. Axel Frhr. von dem Bussche | Tylor Wessing

Vortrag: Der neue EU Data Act – Paradigmenwechsel im Datenschutz?

Ausbildung/Beruflicher Werdegang:

  • Mitglied der Geschäftsführung von Taylor Wessing Deutschland
  • Seit 2002: Partner bei Taylor Wessing
  • Seit 1999: Fachanwalt für Informationstechnologierecht in der Praxisgruppe Technology, Media & Telecom
  • 1997: Zulassung als Anwalt

Themenschwerpunkte:

  • Datenschutz & Cyber-Sicherheit
  • Informationstechnologie
  • Corporate Crime & Compliance
  • Copyright & Media Law
  • Tech Litigation

Weitere Informationen zu Herrn Dr. Axel Frhr. von dem Bussche finden Sie hier.

Frau Dr. Michaela Nebel | Baker McKenzie

Vortrag: Umgang mit dem Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO

Ausbildung/Beruflicher Werdegang:

  • Partnerin in der Praxisgruppe IPTech am Frankfurter Standort von Baker McKenzie
  • Zertifizierte CIPP/E und CIPP/US
  • Autorin zahlreicher Artikel zum Datenschutzrecht und Co-Autorin eines englischsprachigen Kommentars zur EU-Datenschutzgrundverordnung
  • Von Juli bis Dezember 2014 im Baker McKenzie Büro in San Francisco
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau
  • Promotion an der Universität Passau mit einer Arbeit zum Persönlichkeitsschutz im Web 2.0

Themenschwerpunkte:

  • Beratung von nationalen und internationalen Mandanten zu sämtlichen Fragen des Rechts der Informationstechnologie, des Datenschutzrechts, des IT-Vertragsrechts, des E-Commerce-Rechts sowie im Bereich Data Disputes
  • Beratung von Unternehmen im Zusammenhang mit inländischen und grenzüberschreitenden Angelegenheiten des Datenschutzrechts

Weitere Informationen zu Herrn Dr. Michaela Nebel finden Sie hier.

Herr Lars Meyer | Noerr PartGmbB

Vortrag: Datenschutz bei Internal Investigations und Discovery-Verfahren

Ausbildung/Beruflicher Werdegang:

  • Seit 2018 Rechtsanwalt bei Noerr, Frankfurt (Praxisgruppen Digital Business und Compliance & interne Untersuchungen)
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg

Themenschwerpunkte:

  • Beratung und Vertretung im IT-Recht und im Datenschutzrecht
  • Beratung bei der Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle sowie bei Digitalisierungsprojekten (u.a. DLT, datengetriebene Geschäftsmodelle)
  • Beratung zu IT-Compliance (u.a. KRITIS)
  • Vertretung von Unternehmen bei datenschutzrechtlichen Auseinandersetzungen, insbesondere Verteidigung gegen Schadensersatzforderungen
  • Erfahrung mit der datenschutzrechtlichen Begleitung interner Untersuchungen

Weitere Informationen zu Herrn Lars Meyer finden Sie hier.

Frau Susanne Klein | ADVANT Beiten

Vortrag: Aktuelle Herausforderungen bei Datenübermittlungen in Drittländer

Ausbildung/Beruflicher Werdegang:

  • Seit 2018 Partnerin bei BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • Autorin zahlreicher Beiträge in Fachzeitschriften und Vorträge auf Veranstaltungen
  • Seit 2013 Betriebliche Datenschutzbeauftragte (TÜV Nord zert.)
  • Seit 2013 Fachanwältin für Informationstechnologierecht
  • Seit 2008 Rechtsanwältin
  • Studium der Rechtswissenschaften in Gießen, Hagen, Hannover und Glasgow (UK)

Themenschwerpunkte:

  • Datenschutzrechtliche Beratung und Vertretung
  • Herstellung von Datenschutz-Compliance
  • Erstellung datenschutzrechtlicher Dokumentation
  • Schulungen von Mitarbeitern und Funktionsträgern
  • Erstellung und Verhandlung von IT-Verträgen, AGB, Nutzungsbedingungen etc.

Weitere Informationen zu Frau Susanne Klein finden Sie hier.