Loading Events

« All Events

Update AML, Sanktionen und Embargos

17. December 2019 von 13:00 - 18:00

Die Einhaltung der vielfältigen Embargo‐ und Finanzsanktionsvorschriften stellt die Auslands­banken vermehrt vor große Herausforderungen, sowohl konzeptionell als auch operativ. Zudem sorgt das Inkrafttreten des wiederum überarbeiteten Geldwäschegesetzes zum 1. Januar 2020 als auch die kürzlich veröffentlichte nationale Risikoanalyse (NRA) für weiteren Umsetzungs­bedarf, auch im Hinblick auf Konzernthemen wie etwa Auslagerungen. Das Seminar greift diese aktuellen Entwicklungen praxisgerecht auf. Die Veranstaltung richtet sich an die Geldwäschebeauftragen der Auslandsbanken und die Mitarbeiter aus den Bereichen Geld­wäscheprävention und Compliance, aber auch an Zahlungsverkehrsspezialisten und Mitarbeiter des Risikomanagements.

Im Rahmen dieses Seminars werden Experten zu folgenden Themen referieren:

  • Nationale Risikoanalyse (NRA) – Vorstellung der wesentlichen Ergebnisse
    Dominic Steinrode | Bundesministerium der Finanzen (BMF)
  • Umsetzung der Änderungsrichtlinie zur 4. EU-Geldwäscherichtlinie
    Olaf Bausch | AML Prevention
  • Update Finanzsanktionsvorschriften und Embargomaßnahmen
    Dr. Alexander Cappel | Norton Rose Fulbright LLP
  • Geldwäscheaufsicht bei inländischen EWR-Zweigniederlassungen
    Olaf Bausch | AML Prevention
    Andreas Kastl | VAB

Vollständige Einladung (PDF)

Teilnahmegebühren

EUR 375 (für Mitglieder)
EUR 450 (für Nicht-Mitglieder)

Darin enthalten sind Tagungsunterlagen, Pausenbewirtung und Erfrischungsgetränke. Für Teilnehmer mit inländischer Rechnungsanschrift beinhalten die Gebühren 19 % MwSt. Anmeldungen werden der Reihenfolge nach berücksichtigt. Ab dem dritten Teilnehmer pro Institution gewähren wir einen Preisnachlass, bitte sprechen Sie uns an.

Die Anmeldefrist läuft bis zum 10. Dezember 2019.

Anmeldung

17.12.2019 - Update AML, Sanktionen und Embargos

1. Persönliche Angaben

2. Institut

3. Rechnungsangaben

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich zur Planung des Seminars genutzt. Melden Sie sich nicht für das Seminar an, werden Ihre Daten gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten von uns ausschließlich zur Durchführung des Seminars genutzt. Dazu gehört gegebenenfalls auch die Weitergabe Ihrer Daten an den Hausherrn/das Seminarhotel. Nach Abwicklung des Seminars werden Ihre Daten gelöscht. Unseren Seminarveranstaltungen liegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde. Bitte machen Sie sich außerdem mit unserer Datenschutzerklärung und unseren Datenschutzinformationen vertraut.

Details

Date:
17. December 2019
Time:
13:00 - 18:00
Event Category:

Venue

DVFA Conference‐Center Frankfurt
Mainzer Landstr. 37‐39
Frankfurt am Main, 60329 Deutschland
Menu