Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hybrides Seminar „Update Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in Auslandsbanken und ausländischen Finanzinstituten“ am 31. Mai 2022

31. Mai 2022 von 9:00 - 17:00

Zu den von der BaFin für das Jahr 2022 identifizierten sechs Hauptrisiken für die deutsche Finanzbranche zählen unter anderem auch die Risiken aus unzureichender Geldwäscheprävention. Der Verband unterstützt seiner Mitgliedsinstitute auch mit der Ausrichtung von praxisrelevanten Veranstaltungen. Das Seminar informiert unter anderem über den aktuellen Stand der anstehenden EU-Gesetzgebung im AML-Bereich und beschäftigt sich auch mit neuen Vorgaben der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA). Besondere Schwerpunkte bilden die Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung und – auch aus aktuellem Anlass – die Einhaltung von Finanz­sanktionen.

Das Seminar richtet sich an Geldwäschebeauftragte und Mitarbeiter der Rechts- und Compliance-Abteilungen in den Auslandsbanken sowie an zuständige Geschäftsleiter.

 

Für den Seminartag ist folgende Agenda vorgesehen:

  • Harmonisierung der EU-weiten Geldwäschebekämpfung – das EU-Gesetzespaket und ausgewählte EBA-Leitlinien
    Wolfgang Konkel und Eva Reh | Ankura Consulting Germany GmbH
  • Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung
    Niclas-Andreas Müller und Verena Hinze | KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Aktuelle Herausforderungen im Bereich der Finanzsanktionen
    Dr. Burghard Hildebrandt und Aylin Hoffs | Gleiss Lutz Hootz Hirsch PartmbB Rechtsanwälte, Steuerberater
  • Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in Trade Finance
    Asmerom Ogbamichael | Compliance Beratung
    – Der Vortrag wird nicht aufgezeichnet. –
  • Der Sonderbeauftragte – Neues regulatorisches Instrument & Hinweisgeberschutzgesetz – Alle vorbereitet?
    Till Christopher Otto | Annerton Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Sebastian Glaab | Rechtsanwalt
  • Verdachtsmeldungen und Umgang mit Auskunftsersuchen
    Thomas Kurth | Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
    Nadine Forstmann | Deloitte Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Weitere Informationen zu unseren Referenten haben wir hier für Sie bereitgestellt.

 

Ihr Moderator: Andreas Kastl

 

Anmeldefrist für Präsenz-Teilnehmer: 24.05.2022

Anmeldefrist für Online-Teilnehmer: 29.05.2022

 

Vollständige Einladung 

 

Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept für die Präsenz-Veranstaltung.

Veranstaltungs-Ort für Präsenz-Teilnehmer: Radisson Blu Hotel Frankfurt | Franklinstraße 65 | 60486 Frankfurt am Main

 

In den Räumlichkeiten ist die Zahl der Teilnehmer aufgrund der aktuellen Situation begrenzt. Wir bitten daher um eine zügige Anmeldung und berücksichtigen die Anmeldungen der Reihe nach. Sollten alle Plätze für die Präsenz-Teilnahme belegt sein, so informieren wir Sie darüber so bald wie möglich und Ihre Anmeldung gilt – vorbehaltlich einer von Ihnen gewünschten Rücknahme der Anmeldung gemäß unseren Stornierungsbedingungen – automatisch für die Online-Teilnahme.

 

Teilnahmegebühren

Online

EUR 450 (für Mitglieder)
EUR 550 (für Nicht-Mitglieder)

Präsenz

EUR 750 (für Mitglieder)
EUR 950 (für Nicht-Mitglieder)

 

Anmeldung

2022-05-31 | hybrides Seminar | Update Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in Auslandsbanken und ausländischen Finanzinstituten

1. Persönliche Angaben

2. Institut

3. Rechnungsangaben

* = Pflichtfeld
*

Details

Datum:
31. Mai 2022
Zeit:
9:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Menü